Aktie im Fokus: Sabina Gold & Silver Corp

mit
Kommentare deaktiviert für Aktie im Fokus: Sabina Gold & Silver Corp

VANCOUVER, British Columbia, 13. Februar 2018 (GLOBE NEWSWIRE) – Sabina Gold & Silver Corp (TSX: SBB.T) (“Sabina” oder das “Unternehmen”) freut sich, Budgetpläne und Aktivitäten für 2018 bekannt zu geben.

Das geplante Budget 2018 ermöglicht es dem Unternehmen, seinen zweigleisigen Ansatz bei der Förderung der Produktion und der fortgesetzten hochwertigen Exploration fortzusetzen. Alle Projektentwicklungsprogramme konzentrieren sich darauf, den Zeitrahmen für die erste Goldproduktion zu verringern, zu entlasten und zu beschleunigen. Die Aktivitäten zur Projektentwicklung und Exploration werden aus dem bestehenden Treasury des Unternehmens in Höhe von rund 94,5 Millionen US-Dollar finanziert (19. Januar 2018).

Der Haushalt 2018 liefert:

  • Abschluss des Genehmigungsverfahrens und Erhalt der Wasserlizenzen für Typ A und B
  • Fertigstellung des für 2019 erforderlichen detaillierten Engineering und Entwicklung des Projektausführungsplans
  • Beginn der Vorentwicklung von Infrastrukturaktivitäten, Erdarbeiten, Bau des Meeresablagerungsgebiets (“MLA”) und Beschaffung von Schlüsselinfrastrukturen und -ausrüstung einschließlich permanenter Lager für die Standorte MLA und Goose
  • Abschluss eines gezielten Explorationsprogramms
  • Weiterentwicklung des Projektfinanzierungsverfahrens

“2018 wird ein bedeutendes Jahr für das Unternehmen sein, da unsere Arbeitsprogramme Back River in Richtung Produktion voranbringen und sich weiterhin auf hochwertige Explorationsziele auf der Goose-Liegenschaft konzentrieren”, sagte Bruce McLeod, President & CEO. “Darüber hinaus haben wir diskretionäre Aktivitäten entwickelt, die auf bestimmten Meilensteinen basieren, die während des Prozesses erreicht wurden. Diese Ausgaben werden im Hinblick auf die Erhaltung des ersten Goldes im Jahr 2021 bewertet und sind abhängig von der Förderung von Projektfinanzierungsinitiativen. ”

Obwohl das Projekt innerhalb von 13 Monaten Verzögerungen beim Genehmigungsverfahren erfahren hat, könnten zusätzliche diskretionäre Projektentwicklungsaktivitäten das erste Golddatum des Q1, 2021, erreichen. Diese Aktivitäten sind abhängig von zusätzlichen Finanzmitteln und umfassen Erdarbeiten und Bauvorbereitungen an der geplanten Mine Seite? ˅.

Ohne Abschluss der diskretionären Aktivitäten könnte das erste Gold im Q4, 2021, eine 9-monatige Verzögerung hinausgeschoben werden.

Explorationsbohrungen

Im Laufe des Jahres 2018 wird Sabina ein bedeutendes Explorations-Diamantbohrprogramm zusammen mit Feldkartierung, Gesteinsprobennahme, Probenahme, Geophysik und Diamantbohrungen bei Back River durchführen. Diese Arbeit zielt darauf ab, vorhandene Ressourcen zu erweitern und zu optimieren und Explorationsziele auf die Entdeckung neuer Mineralisierungen, die das Potenzial haben, die Projektökonomie positiv zu beeinflussen, voranzutreiben und zu präzisieren.

Das Camp wird Mitte Februar 2018 mit Beginn der Bohrungen im März eröffnet. Die ersten 6.000 Meter werden im Frühjahrsprogramm fertiggestellt, weitere 19.000 Meter werden für die Sommermonate vorgesehen, vorbehaltlich der Förderung von Förderinitiativen. Die diesjährigen Bohrungen werden sich darauf konzentrieren, die wichtigen Ergebnisse von 2017 in Vault und Llama zu verfolgen und eine Reihe von Zielen zu testen, darunter Goose Main Trend, Echo, Kogoyok, den unteren DIF-Horizont und Boulder-Projektziele.

Sabina Gold & Silber Corp.

Sabina Gold & Silver Corp. ist gut finanziert mit ungefähr 94,5 Millionen C $ in bar und gleichwertigen Anlagen und ist ein aufstrebendes Edelmetallunternehmen mit erstklassigen Goldvorkommen im Distriktmaßstab in einer der neuesten, politisch stabilsten Bergbau-Jurisdiktionen der Welt: Nunavut , Kanada.

Sabina hat eine Machbarkeitsstudie für ihr 100% iges Back River Gold Projekt veröffentlicht, das ein Projekt präsentiert, das auf eine zweckmäßige Basis ausgelegt ist und das Potenzial hat, ungefähr ~ 200.000 Unzen pro Jahr für ~ 11 Jahre mit einer schnellen Amortisation von 2,9 zu produzieren Jahre (siehe “Technischer Bericht für die erste Projektdurchführbarkeitsstudie auf dem Goldgrundstück Back River, Nunavut, Kanada” vom 28. Oktober 2015) (die “Studie”). Bei einem Goldpreis von 1.150 US-Dollar und einem Wechselkurs von 0,80 US-Dollar (C $) bietet die Studie eine potenzielle interne Steuerquote nach Steuern von rund 24,2% bei einem anfänglichen CAPEX von 415 Millionen US-Dollar.

Das Projekt erhielt am 19. Dezember 2017 sein endgültiges Projektzertifikat. Das Projekt befindet sich nun in der abschließenden Regelungs- und Genehmigungsphase.

Zusätzlich zu Back River besitzt Sabina auch eine bedeutende Silberlizenzgebühr an Glencores Hackett River Project. Der Silberanteil an der Silberproduktion von Hackett River umfasst 22,5% der ersten 190 Millionen produzierten Unzen und 12,5% des gesamten danach produzierten Silbers.